von links: POK Fritzthum, PHK Poenitsch, Alexandra Pfeiffer, Lehrerin und Bernhard König, Verkehrswacht

Aktionstag: Alkohol und andere Drogen

Schon seit einem Jahrzehnt führt die Bertha-von-Suttner-Schule in Mörfelden-Walldorf einen Aktionstag zum Thema "Alkohol und andere Drogen" durch. Der Aktionstag wird im Schulunterrricht thematisch begleitet und stellt an sich nur das Highlight zu diesem Thema. Krankenkassen, Drogen- und Suchtberater, Sachverständige, Polizei und Kreisverkehrswacht sind in den Aktionstag mit Rauschbrillen, Vorträgen, Demonstrationen u.a. eingebunden.
In diesem Jahr hat sich wegen der schulischen Bedingungen ein Aktionstag mit allem was dazu gehört nicht realisiern lassen. Dennoch wollte die Schule nicht auf den Vortrag der Polizei und der Kreisverkehrswacht verzichtet. In jeweils 1 1/2-stündigem Vortrag stellten die Vertreter der Polizei und der Verkehrswacht ca. 160 Schülerinnen und Schülern der 9. Jahrgangsstufe des Problem des Alkohol- und Drogenkonsums dar, sondern zeigten auch die Folgen dieses Konsums dar. Besonders hervorgehoben wurden die Sanktionen, mit denen zu rechnen ist, wenn man als Drogenkonsument oder beim Drogendialen erwischt wird und dies sowohl beim Führen eines Fahrzeuges als auch in anderen Fällen.
Besonders deutlich und interesant waren die Probleme, die auftauchen, wennn jemand eine Fahrererlaubnis erwerben möchte und der Führerscheinstelle als Drogenkonsument bekannt ist oder auch nur der Verdacht des drogenkonsums vorliegt.
Natürlich gingen die Referenten von Polizei und Verkehrswacht auf auf vielfältige Fragen der Schülerinnen und Schüler ein, wobei sich dies zum Teil auf die beabsichtigte Freigabe von weichen Drogen bezogen.

 

Glückliche Gesichter

Schon seit 33 Jahren verlost die Kreisverkehrswacht Groß-Gerau mit ihren Aktionspartnern, dem Landrat des Landkreises Groß-Gerau und der Kreissparkasse Groß-Gerau, unter den Teilnehmer der schulischen Radfahrausbildung Fahrräder und Gutscheine.
Ausch am 17.6.2019 konnten 8 Schülerinnen und Schüler aus den Händen des 1. Kreisbeigeordneten, des Vorstandsvorstizenden der Kreissparkasse Groß-Gerau und dem Vorsitzenden der Kreisverkehrswacht Groß-Gerau 5 Fahrräder und 3 Einkaufsgutscheine im Wert von je 150,-- € entgegennehmen.

Wenn Sie mehr zu dieser Veranstaltung lesen wollen dann wählen Sie

Weiterlesen …

Einweihung des motorischen Radfahrtrainings an der Erich-Kästner-Schule in Klein-Gerau

Nach 5 Jahre fand an der Erich-Kästner-Schule in Klein-Gerau wieder ein Schulfest statt. Dies war ein guter Anlass das "Motorische Radfahrtraining" offiziell seiner Bestimmung zu übergeben und auf die Wichtigkeit des Fahrradfahrens bereits in der 1- und 2. Klasse hinzuweisen.
Die Schule erhielt in Anwesenheit des neuen Bürgermeisters von Büttelborn als einer der letzten Schulen im Gebiet der Kreisverkehrswacht  12 Fahrräder, 2 Roller, 12 Fahrradhelme, 20 Leitkegel, einen Reparaturständer mit Werkzeug, sowie eine Standluftpumpe. Die Schulverwaltung des Kreises schaffte einen Container an, der auf dem Schulgelände abgestellt ist und der der Aufbewahrung des vorgenannten Equipments des motorischen Radfahrtrainings dient. Das von der Kreisverkehrswacht mit Unterstützung der Kreissparkasse Groß-Gerau Equipment stellt ohne den Container einen Wert von über 4.500 € dar.
Räder und Roller wurden beim Schulfest zusammen mit dem bei der Kreisverkehrswacht ausgeliehenen Mobilo-Anhänger und dem mit den in diesem Anhänger vorhandenen Fahrradparcours ausprobiert.


Der Schule und den Schulkindern wünschen wir bei der Durchführung des Radfahrtrainings viel Spaß und viel Erfolg!